„Art of Acceleration (AOA)“ in der Praxis

Im Laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass Theorie in der Regel verliert, wenn Theorie und Praxis aufeinandertreffen. Deshalb haben wir die AOA Methodologie auf die effizienteste und effektivste Weise entwickelt – indem wir sie in unserem täglichen Geschäft anwenden. Auf dieser Reise haben wir unseren Ansatz auf der Grundlage von Erfahrungen aus der Praxis angepasst und verfeinert.

Heute teilen wir unser Wissen mit denen, die nachhaltigen Erfolg anstreben und sicherstellen wollen, dass ihr strategisches Potenzial zur Realität wird.

Werfen Sie einen Blick auf die AOA Erfolgsgeschichten unserer Kunden und Partner unten.

has·to·be — Der bisher größte Startup-Exit in Österreich (€250M)

Martin Klässner,
CEO has·to·be

„Die Anwendung der AOA Methodologie hat uns geholfen, das enorme, schnelle Wachstum unseres Unternehmens zu bewältigen. Die Entwicklung der Strategie zusammen mit unseren Mitarbeitern und das daraus resultierende Teamengagement ermöglichten es uns, unsere Mitbewerber zu übertreffen und den bisher größten Startup-Exit in Österreich zu erreichen.“

AGILOX — Going Global durch nachhaltiges Hyperwachstum

David Niedermayer,
CTO und Gründer AGILOX

„Mit AOA haben wir eine Methode gefunden, die es uns ermöglicht, sehr wichtige Kernwerte von AGILOX zu bewahren und zu schützen, während wir das Unternehmen skalieren: Handlungs- und Entscheidungsfreiheit, Kreativität bei der Lösung von Herausforderungen und die Verantwortung, die damit einhergeht.“

rotable — Nutzen des
First-Mover-Vorteils

Lisa Holzgruber,
CEO von rotable Technologies

„Die AOA Methodologie ermöglichte es uns, unser Startup nachhaltig und sinnvoll zu skalieren. Das ständige Überprüfen und Infragestellen unserer Absichten sowie die vierteljährlichen Handlungen haben uns wirklich geholfen, ein großartiges Produkt zu entwickeln.“

Haesh — Schnell scheitern, zurückkommen, es erneut versuchen.

Nicolas Kirchmayr,
CEO und Mitbegründer von hae.sh

„Die Verwendung der AOA Methodologie hat uns geholfen, eine transparente Sicht auf unsere Leistung und unsere Problemzonen zu haben. Es hat uns viel Zeit und unseren Investoren viel Geld gespart, denn wir haben schnell gelernt, dass unser Markt noch nicht bereit ist, für uns zu skalieren und erfolgreich zu sein.“

Wexplore Productions — Erfolg maximieren durch Team-Engagement

Max Dorfner,
CEO und Mitbegründer von Wexplore

„Die Einführung von AOA hat uns eine einfache Möglichkeit geboten, unsere Strategie mit dem Team zu kommunizieren und gemeinsam zu gestalten. Was zuvor ausschließlich eine Managementaktivität war, wird nun von jedem Teammitglied unterstützt.“

wepodit — "Stärkung der Podcast-Pioniere Österreichs"

Eva Langmayr,
CEO und Mitbegründerin von wepodit

„AOA wird unseren Weg ebnen, zur größten Audio-Agentur in Österreich zu werden, indem es transparent macht, was funktioniert und was nicht, und das Team befähigt, auf höchstem Niveau zu arbeiten.“

Element Beteiligungs GmbH — "Flexible Leistungssteuerung quer durch das Portfolio"

Georg Kirchmayr,
CEO und Gründer von Element

„AOA hat uns eine einfache und skalierbare Möglichkeit gegeben, unseren Portfolio-Unternehmen einen strategischen Rahmen zur Verfügung zu stellen, der leicht an ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Außerdem hat es uns geholfen, die Berichterstattung zu standardisieren, um schnell zu sehen, wo wir unsere Investitionsunternehmen unterstützen können.“

Dermagnostix — Empowering Dermatology Innovation

Natalie Garzorz-Stark,
MD, PhD, MHBA, CEO DERMAGNOSTIX

„Die Einführung von AOA in unser Startup hat uns bei der Umstrukturierung unserer Organisation unterstützt. Sie hat jedes einzelne Teammitglied eingebunden und den Startup-Geist und die Motivation in unserem Team wiederbelebt. Fokus und Zielorientierung waren noch nie so klar.“

Nach oben scrollen